Mensaverbindung Fergenhansia


Speiseplan für Mittwoch, den 7.3.

Posted in Allgemein von Niiils - März 6, 2007

Stamm I: Spargelcremesuppe, Sauerbraten (R), Semmelknödel, Rotkohl
Stamm II: Spargelcremesuppe, Tofu-Cordon Bleu (V), Remouladensoße, Kartoffelsalat mit Radieschen, Frühlingszwiebeln und Sojasprossen, Bunter Blattsalat
Wahl: € 2,50 Zwiebelfleisch (R), € 2,70 Käsespätzle – Bio (S), Balkangemüse, Kartoffeln, Reis, Blattsalat aus Bio-Anbau, Paprikasalat, Vanilleeis mit heißen Himbeeren
Eintopf: Gemüseragout (V) mit Reis

Advertisements

3 Antworten to 'Speiseplan für Mittwoch, den 7.3.'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Speiseplan für Mittwoch, den 7.3.'.

  1. connaisseur said,

    Spargelcremesuppe: Sämig! (eine meiner Lieblingsadjektive bezüglich Creme-Suppen), ohne Klumpen, dezenter bis kaum wahrnehmbarer Spargegeschmack und nur leichte Tendenz zur Hautbildung.
    Sauerbraten (R): Heerrrrvorrangend! Soße Top of it all! Ein geradezu tiefgründiges Geschmackserlebnis, mehrschichtig von rindfleischig bis wild changierend mit durchziehender kräftiger aber nicht übertönender Säuerlichkeit. Fleisch teilweise wunderbar mürb, mit nur leichter Tendenz ins fasrige.
    Semmelknödel: Auch nicht schlecht. Weniger klebrig als schon vorgekommen und mit guten Saugeugenschaften.
    Rotkohl: Auch gelungen. Die vorweihnachtliche Würze allerdings unpassend zum Wetter.

    Grundsätzliches zum menschlichen Zusammenleben:
    Wer vor mir in der Reihe zum Stammessen steht und dann nicht das Essenstablett nimmt, welches ihm vom Fliessband zugeschoben wird, sondern, aus welchen, mir in diesem Fall absolut nicht nachvollziehbaren Gründen, das darauffolgende und dann das verschmähte für den Nachfolgenden einfach stehen läßt, handelt nicht nur, wie die nette Mensadame kommentierte „unschön“, sondern wie ein dummes Arschloch, dem auffe Fresse gehört.
    Wenn einem nicht passt, was auf den Tisch kommt, dann soll man sich beschweren und nicht weiterschieben, du blöder Wixer! ICH KÖNNT MICH AUFREGEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!AAAHHHHHAHAHAAHAHAH

  2. meganils said,

    Ist „äußerst mäßig“ ein Widerspruch? So würde ich nämlich die heutigen Käsespätzle aus dem Wahlessen bewerten.


  3. Spargelcremesuppe: Es gibt Unterschiede bei Spargel-Fertigsuppenpulver. Die hier war aus der Kategorie „Discounter“, die etwas staubiger und undifferenzierter sind als die 4 x so teuren aber keineswegs 4 x besseren von Knorr oder Maggi.

    Tofu-Cordon Bleu: Ein wirklich schlechtes Cordon-Bleu-Imitat von irgendeinem Discount-Grossküchen-Lieferanten. Eine Ersatz-Schinkenscheibe hat vollkommen gefehlt, weshalb es im Prinzip noch nicht einmal ein Ersatz-Cordon-Bleu war. Und das bischen Käse, das wie Eiter aus dem Weisswurstweissgrauen Sojaklops herausquoll schaffte es nicht, sich mengenmässig und geschmacklich vom eigentlich geschmacklosen Tofuklops abzuheben, weil dazu merkwürdigerweise Remouladensosse gereicht wurde, die das alles übertünchte. Einzig die Panade erinnerte entfernt an sowas wie ein paniertes Cordon-Bleu.

    Die beiden Salatbeilagen haben das ganze gerettet. Im Standardsalatfach die Rohkostvariante, im Fach 2 ein Kartoffelsalat würzig ergänzt um Lauch und einer zählbaren Anzahl Sprossen.

    Einmal mehr musste ich danach, beim Gang in die Cafeteria, feststellen, wie schwer ein vegetarisches Mensaessen im magen liegt, weil es halt nur aus einer Ansammlung von Beilagen besteht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: