Mensaverbindung Fergenhansia


Speiseplan für Dienstag, den 10.04.07

Posted in Mensabezogenes von Wolfram Siebeck - April 9, 2007

Stamm I: Blumenkohlcremesuppe, Paniertes Putenschnitzel (G), Countrykartoffeln, Salat (R)
Stamm II: Blumenkohlcremesuppe, Kartoffel-Lauch-Auflauf (V), Bunter Blattsalat, Dessert
Wahl: € 2,00 Kaiserschmarren (V); € 2,80 Gefüllte Kalbsbrust (K+S);
Erbsen-Karotten-Gemüse, Spätzle, Blattsalat aus Bio-Anbau, Karottensalat, Apfelmus
Eintopf: Quarkauflauf (V) mit Früchten, Zimt und Zucker

Advertisements

10 Antworten to 'Speiseplan für Dienstag, den 10.04.07'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Speiseplan für Dienstag, den 10.04.07'.

  1. Eusuhrbier said,

    Ausser dem Kaiserschmarren: BÄH.

  2. connaisseur said,

    Blumenkohlcremesuppe war tatsächlich sehr cremig, daß die Basis aus Blumenkohl war überascht nicht, ist mir beim Essen aber nicht in den Sinn gekommen.
    In der weiteren Essenswahl bin ich heute ein gewisses Wagniss eingegangen: Und zwar habe ich mich entschlossen das Erbsen-Karotten-Gemüse heute allein die rezente Position einnehmen zu lassen und ansonsten ganz beim Süßen zu bleiben, d.h. Kaiserschmarren (V)
    mit Apfelmus als Hauptgang zu nehmen. Nun birgt ein vornehmlich süßes Mittagsmahl gewisse Gefahren, namentlich die kurzzeitiger Über-, gefolgt von verheerender Unterzuckerung. BuS Wandab meinte zwar gerade leicht vorwurfsvoll, ich würde „dem Ganze“ zu viel Bedeutung zumessen, trotzdem werde ich meinen gefühlten Blutzuckerspiegel im Auge behalten und gegebenefalls Meldung erstatten. Momentan fühl ich mich trotz überfülltem Magen recht wach, aber das kann ja schlagartig umschlagen.
    Ach ja, geschmeckt hatts übrugens grausam. Das Gemüse ohne jede Beilage vorweg ist doch sehr hülsenfruchtig und der Hauch von Weisblech-Dosenwand machts auch nicht besser. Der Kaiserschmarrn war kalt und zäh und backpulvrig.

  3. connaisseur said,

    update: gefühlter Blutzuckerspiegel: mittelhoch

  4. wanda(B) said,

    Ich glaube dieser zwanghafte Drang unserer Generation, sich selbst ständig genauestens zu beobachten ist äußerst ungesund.
    Deswegen mein leicht abschätziges Kommentar über BBs Blutzuckerspiegelselbstbetrachtungen.

  5. connaisseur said,

    update: rasanter einbruch, müdigkeit, konzentrationssschwäche

  6. wanda(B) said,

    update (von unten): messenger zumachen hat auch nicht geholfen

  7. connaisseur said,

    nach kurzer ablage auf dem schreibtisch, wieder besser

  8. wanda(B) said,

    na dann: glück auf!

  9. connaisseur said,

    es geht bergauf

  10. wanda(B) said,

    bei mir gerade extremst bergababababababa

    b.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: