Mensaverbindung Fergenhansia


Speiseplan für Freitag, den 11.05.07

Posted in Mensabezogenes von Wolfram Siebeck - Mai 10, 2007

Brühe: Brühe mit Gemüsestreifen
Stamm I: Gebr. Maultaschen mit Ei (S), Kartoffelsalat, Bunter Blattsalat
Stamm II: Broccolisouffle (V), Vollkornnudeln, Bunter Blattsalat
Wahl: € 2,40 Lasagne, Bio-Fleisch (S); € 2,50 Putenschnitzel natur (G), Zigeunersoße;
Rosenkohl, Reis, Pommes frites, Blattsalat aus Bio-Anbau, Tomatensalat, Apfelschnee
Eintopf: Cavatappi (V) alla Milanese, mit Tomatensoße und Salat

Advertisements

6 Antworten to 'Speiseplan für Freitag, den 11.05.07'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Speiseplan für Freitag, den 11.05.07'.

  1. connaisseur said,

    Für alle die sich jetzt fragen:“Was um alles in der Welt sind „Cavatappi“ und wie soll ich weiterleben ohne das zu wissen? Oh mein Gott, Oh mein Gott, ich werd verrückt“
    Hier die Antwort von eurem väterlich um euch besorgten und für euch sorgenden: „Seid beruhigt! Es sind schlicht und einfach Korkenziehernudeln.“

    Ruhet sanft bis morgen früh!


  2. Die Mensa hat eine Vorliebe für seltene Nudelformbezeichnungen. Bei einer anderen Bezeichnung wollte ich mal rausfinden wie sie aussehen und wurde durch google immer nur wieder auf die Mensaspeiseplanseite zurückgeführt.

  3. wanda(B) said,

    Diese Spezial-Namen sind wahrscheinlich auf ein paar überaus kluge und kreative KantinenFoodDesigner aus Berlin zurückzuführen. Die wiederrum gehen in total süße, kleine Restaurants auf der Bergmannstrasse und saugen die liebevoll gemachten Speisekarten mit ihren blutleeren, marketingherzen auf und bauen dann aus Copyright gründen noch ein Buchstabendreher ein.
    Letzte Woche gabs also bei Mamas Hütte
    Vaca Patti – ein karibisches Patty (ein art riesen ravioli gebacken) mit Vaca, dem Nationalgemüse.

  4. moebel said,

    Ich kannte mal einen Burgerdesigner für eine mittelgroße amerikanische Burgerkette. Mal so nebenbei.

  5. connaisseur said,

    erzähl mehr!

  6. connaisseur said,

    Die Lasagne schmeckte wie immer extrem nach Knoblauch war schön weich und ließ sich sehr schnell runterwürgen. Noch nei Portion Apfelschnee drauf und fertig ist die Kiste!
    Wer dann noch die Augen aufhält über eine Stunde Vortrag zum Thema: Haben die Byzantiner Religionskriege geführt und warum nicht,“ der sollte sich die Promotionsurkunde gleich an der Wahlessentheke abholen dürfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: