Mensaverbindung Fergenhansia


Speiseplan für Montag, den 11.02.08

Posted in Mensabezogenes von Wolfram Siebeck - Februar 10, 2008

Flädlesuppe
Menü I: Putenfilet „Louisiana“ (G), Reis, Bunter Blattsalat
Menü II: Krautschupfnudeln (V), Dessert
Wahl: € 2,00 Spaghetti „Bolognese“ (R+S); € 2,20 Eine große Bratwurst v. Grill, Bio-Fleisch (S); Rotkohl, Pommes frites, Kartoffelpüree, Blattsalat aus Bio-Anbau, Karottensalat, Quarkspeise mit Waldfrüchten
Eintopf: Tagliatelle (V) Salsa verde, Kräutersoße mit Salat

Advertisements

30 Antworten to 'Speiseplan für Montag, den 11.02.08'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Speiseplan für Montag, den 11.02.08'.

  1. wanda(B) said,

    bäh bäh bäh – Bratwurst- ihhhhhhhhh

  2. Niiils said,

    PPPPPPPrrrrrrrrrrrrrrrrraaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhtttttttwursssssssttttt

  3. Niiils said,

    PPPPPP

  4. Niiils said,

    rrrrrrrrrrrrr

  5. Niiils said,

    aaaaaaaaaaaaaa

  6. Niiils said,

    hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

  7. Niiils said,

    ttttttt

  8. Niiils said,

    w

  9. Niiils said,

    u

  10. Niiils said,

    r

  11. Niiils said,

    sssss

  12. Niiils said,

    ttt

  13. wanda(B) said,

    emmm. ??
    ach so.
    nee, doch nicht.

  14. Sliiin said,

    Mmh, lecker: Bratwurst!

  15. wanda(B) said,

    Sliiin hat den geschmackssicheren Niiils unter Drogen gesetzt und wird sich jetzt eine Bratwurst nach der nächsten in den Mund (??) schieben.

  16. wanda(B) said,

    Ach – und das Elflein ist schon lange lange tot!

  17. connaisseur said,

    ok, nach dem Vorlauf ist die „große Bratwurst v. Grill, Bio-Fleisch (S)“ Pflicht. Und zwar sowohl zu essen,. wie zu rezensieren!
    Jawoll!

  18. Niiils said,

    „Die Philosophen haben die Welt nur unterschiedlich interpretiert, es kommt darauf an, sie zu rezensieren!“ (Frei nach Karl Marx, geklaut aus irgendeinem älteren Monochrom-Heft)

  19. Niiils said,

    Und: Hat connaisseur jetzt etwa Internet am Arbeitsplatz?

  20. Helmuth Karasek said,

    Literaturtipp des Tages:

    Lorraine Daston, Peter Galison: Objektivität. Suhrkamp 2007

  21. Euseppl said,

    Huch, wassn hier los?


  22. Es gab Bratwurst.

  23. connaisseur said,

    die war aber letztlich eher fad….

  24. Niiils said,

    LONGEST THREAD EVAR!!!!1111!!!!!!one!!!eleventeen!111!

  25. Euseppl said,

    Wie waren die Krautschupfnudeln?

  26. Euseppl said,

    Und was war das Dessert?

  27. Euseppl said,

    Und wie heißt das Reh mit Vornamen?

  28. wanda(b) said,

    häh? welches Reh? und warum war die rezension so kurz connaiseur? und es war ein hanuta

  29. connaisseur said,

    wurst fad pommes hart rezension kurz

  30. Niiils said,

    Das nächste mal aber bitte als möglichst abgedroschenes Haiku.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: