Mensaverbindung Fergenhansia


Das Abtippen von Memoiren in Sütterlin…

Posted in Zwischenmenschliches von surribee - August 14, 2008

„Was heißt denn das hier?“
„Äh… heute gab es am späten Abend Hasen und dann gingen wir in den Erdzirkus, den unsere Nachbarn mit… kann ich nicht lesen…“
„Du, das heißt nicht Hase sondern Alarm und nicht Zirkus sondern Bunker.“
„In welchem Jahr befinden wir uns eigentlich?“
„1944.“
„Achso.“

„Aber du machst das so positiv, nimm mal nen anderen Satz.“
„Oh, da kann ich jetzt auch nichts machen. Da steht: Werner kam aus Tirol zurück, wo er sich mit einem Tripper angesteckt hatte.“
„Ja, die Ehe meiner Großeltern war wirklich die Hölle.“

Eine Stunde später.

„Du, ich bin jetzt bei dem Satz von vorher. Und ich muss dir sagen, da steht: Werner kam aus Tirol zurück, wo er sich mit seiner Truppe abgesetzt hatte. Aber vielen Dank.“

Advertisements

Eine Antwort to 'Das Abtippen von Memoiren in Sütterlin…'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Das Abtippen von Memoiren in Sütterlin…'.

  1. Niiils said,

    I lol’d.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: